Mittwoch, 9. März 2011




Manchmal frage ich mich ob wir was falsch machen :o) 

Draussen ist strahlender Sonnenschein und was machen wir?

Liegen mit Bronchitis zuhause rum und husten uns

die Lunge aus dem Leib......

Das ist ungerecht......

Kennt ihr das?

Dabei waren wir erst krank......

Und wer hat die bösen Bazillianer und Viraner 

nach Hause geschleppt?

Genau,das Kindergartenkind **kicher**

Habt ihr ein gutes Hausmittelchen gegen so

Hustengeschichten?

Freue mich über eure Antworten!!!




Hustige Grüsse :o)

Eure Anja




Kommentare:

  1. Es schmeckt nicht unbedingt jedem (mir schon ^^) - aber mir hat das mit meinen super heftigen Keuchhusten-mega-Anfällen immer gut geholfen:
    Thymian-Tee. Am besten etwas mit Honig süßen - also, wer es mag.

    Ich habe dann immer so 2-3 Tassen am Tag gesüffelt, bis es besser wurde (meist schon am selben oder folgenden Tag) und dann reduziert.

    Ich wünsche Euch Gute Besserung :-) ich kann auch nicht raus; weil mein Kleiner dann umgehend in Protest-Gebrüll fällt *seufz*

    Liebe Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  2. Das tut mir leid , ich lutsche dann immer Salbeibonbons und reibe mich mit Erkältungsbalsam ein , dazwischen wird über heißem Wasserdampf inhaliert . Habe zur Zeit auch mein Bett als besten Freund , bei mir sind es die Nieren .
    Wünsche euch Gute Besserung , Christine

    AntwortenLöschen
  3. Unser bestes mega-super-rezept-der-welt:

    spitzwegerich-sirup(gibts im aldi) alle stunde
    einen löffel, dazu viel flüssigkeit, damit sich
    der schleim verflüssigt. lindert den hustenreiz.
    dann noch brust und rücken mit aloe-vera-lotion
    einreiben und man hat ruhe.
    gute besserung!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,

    oh weh, ihr kommt ja aus dem Lazarett gar nicht mehr raus. Also bei uns hilft sehr gut Fenchelhonigsirup. Den gibt's im Drogeriemarkt und einfach gaaaaaanz viel warmen Tee trinken!Die Füße-Bilder sehen zuckersüß aus.
    Ich wünsche Euch gute Besserung, damit ihr schnell wieder raus in den Frühling könnt. Liebste Herzensgrüße, Tini

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    ich wünsch euch allen gute Besserung.
    Viele Grüße
    Bina

    AntwortenLöschen